Watzke erhöht den Druck auf Guerreiro: Verlängern oder wechseln!

Guerreiro zu PSG

Bleibt Raphael Guerreiro beim BVB oder verlässt der Portugiese den Club noch in diesem Sommer? (Foto: foto2press)

Wie geht es weiter mit Raphael Guerreiro? Der talentierte Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund hat jetzt von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke ein ungewohnt deutliches Ultimatum erhalten: Guerreiro muss sich innerhalb der nächsten zwei Wochen entscheiden, ob er seinen 2020 auslaufenden Vertrag bei der Borussia verlängern will. Den portugiesischen Nationalspieler im kommenden Jahr ablösefrei gehen zu lassen, ist für Dortmund keine Option. Sollte Guerreiro also nicht verlängern, wird der BVB einen Verkauf noch in dieser Transferperiode anstreben. Ein möglicher Abnehmer soll Paris Saint Germain mit Dortmunds Ex-Trainer Thomas Tuchel sein.

Wie immer kurz vor dem Saisonstart haben die Ruhr Nachrichten – mit Hauptsitz in Dortmund – eine prominente Talkrunde veranstaltet. Zu Gast war am Dienstagabend der Geschäftsführer von Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke. Der 60-Jährige äußerte sich zu diversen Personalien, unter anderem bekam Raphael Guerreiro eine eindeutige Frist.

Die besten Quoten für BVB vs. Augsburg (17.08.) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Der BVB will auf jeden Fall Ablöse für Guerreiro

Watzke sagte wörtlich, Guerreiro sei ein “großartiger Fußballer” und der BVB habe weiterhin die Absicht, den Vertrag mit dem 25-Jährigen zu verlängern. Das Problem: Der Mittelfeldspieler hat bislang sämtliche Angebote der Dortmunder Bosse abgeblockt.

Ohne Verlängerung mit Guerreiro ins letzte Vertragsjahr zu gehen, kommt für den BVB nicht in Frage. Das stellte Watzke klar: “Ihn im kommenden Jahr ablösefrei ziehen zu lassen, dieses Szenario wollen wir nicht unbedingt haben. Wir brauchen eine gewisse kaufmännische Solidität.”

Kontakt zu Paris Saint Germain?

Der Spieler solle sich innerhalb der nächsten 14 Tage einen neuen Kontrakt beim BVB unterschreiben – oder eine Verlängerung endgültig und mit allen Konsequenzen ablehnen. Man müsse in diesem Zeitraum “Bescheid wissen”, so Watzke. Kommt es nicht zu einer Ausdehnung des aktuellen Arbeitspapiers, dann stehen die Zeichen auf Trennung – und zwar sehr kurzfristig.

Raphael Guerreiro wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit Paris Saint Germain in Verbindung gebracht. Der dortige Trainer Thomas Tuchel ist seit seiner Zeit beim BVB ein großer Fan des kleinen Mittelfeldspielers, angeblich hat auch Guerreiro weiterhin einen guten Draht zu Tuchel.

Starke Leistung im Supercup

Im Raum stehen allerdings etwa 25 Millionen Euro Ablöse, die Dortmund fordert. Paris war bislang offenbar nicht bereit, diesen Betrag locker zu machen.

Rein sportlich wäre es zweifellos ein Vorteil für den BVB, Guerreiro weiterhin im Kader zu haben. Der Portugiese hat jüngst erst im Supercup gegen den FC Bayern (2:0) gezeigt, wie wertvoll er für das Spiel der Borussia sein kann. Auch Coach Lucien Favre gilt als ausgewiesener Fürsprecher des vielseitig einsetzbaren Mittelfeldspielers.

Die besten Quoten für BVB vs. Augsburg (17.08.) Perfektes Wettangebot Toller Bonus Hohe Wettquoten

Götze bekommt mehr Zeit

Anders liegt der Fall offenbar bei Mario Götze. Auch der Vertrag des WM-Helden von 2014 läuft im kommenden Jahr aus, anders als bei Guerreiro hat der BVB hier allerdings keine Eile. “Wir werden ihm ein bisschen mehr Zeit geben”, so Watzke. Götze müsste bei einer Vertragsverlängerung wohl deutliche Abstriche beim Gehalt machen.

Sancho schon im nächsten Jahr weg?

Und auch zu Jadon Sancho äußerte sich Watzke im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten. Der 19-Jährige gehört zu den begehrtesten Spielern in ganz Europa, sein Marktwert wird auf etwa 130 Millionen Euro geschätzt. Watzke bleibt bei dieser Personalie Realist: “Wir werden jedes Jahr neu überprüfen, wie es weitergeht. Alles andere ist nicht ehrlich.” Dass Sancho mittelfristig in die englische Premier League wechseln wird, ist ein offenes Geheimnis.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.