Wett-Tipp: BVB – Schalke 04 (16.05.2020 | Derby-Wetten)

Wett-Tipp: BVB Schalke (16. Mai 2020)

Prognose für BVB – Schalke (16.05.2020): Auf Mats Hummels wird es am Samstag besonders ankommen. Der Abwehrchef der Dortmunder wird bei den Standardsituationen der Schalker gefordert sein. (Foto: foto2press)

BVB – Schalke Wett-Tipp für den 16. Mai 2020: Mehr als zwei Monate haben die Fußball-Fans in Deutschland auf diesen Tag gewartet, am kommenden Wochenende ist es endlich soweit! In der Bundesliga rollt wieder der Ball – und zum Neustart wartet gleich der Kracher im Revier. Borussia Dortmund empfängt den FC Schalke 04 zum wohl größten und wichtigsten Derby, das diese Republik zu bieten hat. Anstoß ist am Samstag (16.05.2020) um 15:30 Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park. Übertragen wird das Match live und exklusiv von Sky. Die große Frage für alle Wettfreunde lautet: Welche Mannschaft kommt mit den extrem kuriosen Umständen besser zurecht? Die Experten unserer Redaktion haben in der folgenden Prognose eine klare Meinung.

BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl brachte es in dieser Woche auf den Punkt: “Das wird das ungewöhnlichste Derby aller Zeiten.” Tatsächlich müssen sich die TV-Zuschauer am Samstag auf bizarre Szenen einstellen: Trainer und Ersatzspieler mit Schutzmasken, komplett leere Ränge im Stadion, kein Abklatschen und kein gemeinsamer Torjubel der Akteure auf dem Platz.

Aber man wird sich in den kommenden Wochen wohl an diese Abläufe gewöhnen müssen. Die Saison 2019/2020 wird mit Geisterspielen zu Ende gebracht. Wann wieder Fans ins Stadion dürfen, ist derzeit noch völlig unklar. Schwierig ist die Situation auch für die Wettanbieter, denn die müssen ganz neue Faktoren in die Berechnung der Quoten mit einbeziehen. Bei Geisterspielen wird der vermeintliche Heimvorteil wohl kaum noch eine nennenswerte Rolle spielen.

Dortmund gegen Schalke: Die Ausgangslage für das Derby

Und genau das wird Borussia Dortmund schon am Samstag zu spüren bekommen. Für den BVB und alle anderen Clubs mit großer Fanbasis sind die Geisterspiele zweifellos ein Nachteil. Normalerweise werden die Borussen bei Heimspielen von mehr als 80.000 Anhängern nach vorne gepeitscht, ab sofort herrscht 90 Minuten lang Totenstille.

Was sportlich wirklich von dem anstehenden Derby zu erwarten ist, kann man kaum seriös voraussagen. Bei den Buchmachern ist der BVB zwar klar in der Favoritenrolle, aber was bedeutet das schon angesichts der absolut außergewöhnlichen Bedingungen.

Denn die gespenstische Stimmung im Stadion ist ja nicht die einzige Unwägbarkeit bei diesem Spiel. Beide Mannschaften konnten fast acht Wochen lang nicht voll trainieren. Die Bundesliga ruht wegen der Coronakrise seit Anfang März. Bis vor kurzem war nur ein Training in Kleingruppen erlaubt, den Profis fehlt also jegliche Spielpraxis.

Die besten Quoten für das Derby Unser Testsieger Bester Bonus Breites Wettangebot

Dazu kommt ganz sicher auch eine psychologische Komponente: Wird der ein oder anderen Spieler mitten in einer Pandemie vielleicht unterbewusst Hemmungen haben, in einen Zweikampf oder ein Kopfballduell zu gehen?

Das Hygienekonzept der DFL hat zuletzt die Schlagzeilen bestimmt, aber die Profis dürfen bei all den Corona-Diskussionen eines nicht vergessen: Es geht in den letzten neun Saisonspielen noch um sehr, sehr viel. Der BVB kann noch immer Deutscher Meister werden, zumindest soll unbedingt die Qualifikation für die Champions League abgesichert werden. Und Schalke will ebenfalls zurück nach Europa, dazu müsste es am Ende mindestens Platz sechs werden.

Vielleicht kann ja schon die kommenden Saison wieder relativ “normal” ablaufen. Womöglich sogar mit Fans in den Stadien. Und wer will sich dann vorwerfen lassen, dass es keine rauschenden Abende in der Champions- oder Europa League gibt – nur weil man sich nicht richtig auf neun Geisterspiele während der Coronaphase einlassen konnte?

Form-Check: Borussia Dortmund

bvb Borussia DortmundBevor die Saison im März unterbrochen wurde, hatte der BVB einen richtig guten Lauf. In der Bundesliga gelangen gegen Frankfurt, Bremen, Freiburg und Gladbach vier Siege in Folge. In diesen 360 Minuten kassierte BVB-Keeper Roman Bürki nur ein einziges Gegentor.

Weniger gut lief es hingegen in der Champions League, wo die Borussia im Achtelfinale knapp an Paris Saint Germain scheiterte. Das Hinspiel in Dortmund hatte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre zwar noch mit 2:1 gewonnen. Das zweite Duell gewann PSG dann zu Hause allerdings mit 2:0 und sicherte sich damit das Weiterkommen. Immerhin: Beim Rückspiel in Paris konnte der BVB bereits Erfahrung mit einem Geisterspiel sammeln, das könnte für das Derby am Samstag ein kleiner Vorteil sein.

Personell sieht es beim BVB nicht gut aus. Der langzeitverletzte Kapitän Marco Reus wird das Spiel gegen Schalke ebenso verpassen wie die beiden Mittelfeld-Motoren Emre Can und Axel Witsel. Offensiv ruhen die Hoffnungen deswegen einmal mehr auf Torjäger Erling Haaland. In der Abwehr soll vor allem Mats Hummels den Laden dicht halten. In der Startelf wird wohl auch Julian Brandt stehen, der den Geisterspielen auch etwas Positives abgewinnen kann: “Es wird sich anfühlen wie früher auf dem Bolzplatz. So haben wir als Kinder angefangen mit Fußball.”

Form-Check: Schalke 04

FC Schalke 04Die Corona-Zwangspause könnte für Schalke eine unverhoffte Chance sein, die Saisonziele doch noch zu erreichen. Denn vor der Unterbrechung war das Team von Trainer David Wagner komplett neben der Spur und drauf und dran, die gute Ausgangsposition nach der Hinrunde komplett zu verspielen.

In der Winterpause träumte man auf Schalke noch von der Champions League, dann folgte zum Start in die zweite Saisonhälfte gleich ein fulminanter 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach. Die Euphorie bei den Königsblauen kannte keine Grenzen mehr – aber plötzlich wurden all die Fan-Sehnsüchte zu einem immer größeren Druck für die Spieler.

Seit dem besagten Erfolg gegen Gladbach lief bei Schalke überhaupt nichts mehr zusammen. Gegen den FC Bayern (0:5), Hertha BSC (0:0), den SC Paderborn (1:1), Mainz 05 (0:0), RB Leipzig (0:5), den 1. FC Köln (0:3) und die TSG Hoffenheim (1:1) sprangen in sieben Partien nur noch zwei Punkte heraus. Katastrophal war in dieser Phase vor allem die Ausbeute von nur zwei eigenen Toren.

Jetzt spielt dieser negative Lauf keine Rolle mehr, alle Clubs in der Bundesliga fangen quasi wieder bei Null an. Zudem hat sich das Lazarett bei Schalke deutlich gelichtet, am Samstag kann David Wagner nahezu aus dem vollen Schöpfen. Gute Voraussetzungen also für einen Sieg im Derby?

Die besten Wettanbieter für das Derby

Die Redaktion von Sportwetten24 hat die Angebote und die Quoten der diversen Wettanbieter immer im Blick. Wir bewerten objektiv und unabhängig – und diese drei Buchmacher haben uns speziell für die BVB -Schalke Wetten überzeugt. Sollten Sie also ein paar Euro auf das Derby platzieren wollen, dann legen wir Ihnen folgende drei Wettanbieter ans Herz.

 

150€
100% bis 150€ oder 200% bis 50€
jetzt wetten
  • Innovatives Design mit tollen Features
  • Fokus auf Fußball
  • Zwei verschiedene Bonusangebote
150€
100% bis 150€ oder 200% bis 50€
jetzt wetten
  • Innovatives Design mit tollen Features
  • Fokus auf Fußball
  • Zwei verschiedene Bonusangebote
NEO.bet Erfahrungen
250€
100% auf die 1. und 2. Einzahlung
jetzt wetten
  • Ausgezeichnetes Wettangebot
  • Sehr gutes Live Wetten Center
  • Stabile und gute Wettquoten
250€
100% auf die 1. und 2. Einzahlung
jetzt wetten
  • Ausgezeichnetes Wettangebot
  • Sehr gutes Live Wetten Center
  • Stabile und gute Wettquoten
Betway Erfahrungen
100€
200% Bonus auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • Überragendes Fußballwetten-Angebot
  • Super exklusiver Neukundenbonus
100€
200% Bonus auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Überdurchschnittlich hohe Quoten
  • Überragendes Fußballwetten-Angebot
  • Super exklusiver Neukundenbonus
888sport Erfahrungen

BVB vs. Schalke (H2H): So liefen die letzten Duelle

Beim Hinspiel im vergangenen Oktober war Schalke 04 etwas überraschend die bessere Mannschaft. Der BVB hatte eine schlechte Phase und wirkte im Derby – wie so oft – verkrampft und verunsichert. Nur mit einer gewissen Portion Glück konnte die Borussia eine Niederlage vermeiden, am Ende trennten sich die Teams mit einem 0:0-Unentschieden.

In der Saison 2018/2019 konnten beide Vereine jeweils einen Derbysieg feiern. Das Hinspiel auf Schalke gewann der BVB mit 2:1 (Siegtor durch Jadon Sancho), dafür revanchierte sich Schalke ein halbes Jahr später mit einem kuriosen 4:2-Sieg in Dortmund. Die Niederlage war extrem bitter für die Borussia, denn dadurch platzten die letzten Meisterträume.

bvb schalke wett-tipp (16.05.2020)

Eine Szene aus dem April 2016: Der BVB ist auf Schalke drückend überlegen, kommt am Ende aber nur zu einem 2:2-Unentschieden. Hier verwandelt Huntelaar einen Elfmeter gegen Bürki. (Foto: foto2press)

Auch insgesamt ist die BVB-Bilanz in den Derbys gegen Schalke ziemlich mager. Von den letzten acht Duellen in der Bundesliga konnte Dortmund nur ein einziges gewinnen. Der letzte Heimsieg gegen Schalke liegt schon fast fünf Jahre zurück, damals gelang ein 3:2-Sieg durch Tore von Kagawa, Ginter und Aubameyang. Der Trainer hieß damals noch Thomas Tuchel – lang, lang ist's her.

Wie und wo kann man das Derby live im TV verfolgen?

Auch beim Pay-TV-Sender Sky war die Erleichterung riesig, als die politischen Entscheidungsträger endlich grünes Licht für den Neustart der Bundesliga gegeben hatten. Sky kann endlich wieder sein Premium-Produkt ausstrahlen und hat sich in Krisenzeiten ein kleines Bonbon für die Fußballfans in Deutschland ausgedacht.

Am kommenden Wochenende und auch am darauf folgenden Spieltag wird die legendäre Konferenz am Samstagnachmittag live und unverschlüsselt im Free-TV zu sehen sein. Wer auf dieses Angebot zurückgreifen möchte, muss in seiner Senderliste nur den frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD einschalten.

Zur Wahrheit gehört aber auch: Das Derby als Einzelspiel wird nur regulär bei Sky zu sehen sein. Und weil viele Kneipen und Bars noch geschlossen haben, werden wohl viele Fans kurzfristig ein Abo abschließen.

Wett-Tipp: Dortmund – Schalke (16. Mai 2020 | Prognose für das Derby)

Hätte das Spiel wie ursprünglich geplant vor gut zwei Monaten stattgefunden, wäre Schalke in der damaligen Phase wohl relativ chancenlos gewesen. Der BVB war in Topform, bei den Königsblauen zeigte der Trend komplett in die andere Richtung. Nach der abrupten Unterbrechung und fast neun Wochen Zwangspause ist aber nichts mehr wie es war.

Die Voraussetzungen haben sich voll und ganz neutralisiert, alle Mannschaften fangen quasi wieder bei Null an. Und Dortmund hat gleich zum Start massive Personalprobleme, vor allem der Ausfall von Axel Witsel und Emre Can tut der Borussia im Mittelfeld extrem weh.

Wie sich die Geisterkulisse auf das sportliche Geschehen auf dem Rasen auswirken wird, muss man abwarten. Wir sehen in dieser Hinsicht aber einen klaren Nachteil für den BVB, der ansonsten die emotionale Derby-Atmosphäre im eigenen Stadion auf seiner Seite gehabt hätte.

Unsere Experten erwarten am Samstag ein zähes Match mit wenigen Highlights – ein echtes Fußballfest kann unter den aktuellen Gegebenheiten wohl niemand erwarten. Schalke wird der Borussia deswegen ein Duell auf Augenhöhe liefern und mindestens ein Unentschieden ergattern.

Die Prognose lautet daher: Der BVB kann den Derby-Fluch nicht brechen und wird den Sieg verpassen. Das Match endet entweder mit einem Unentschieden oder einem Schalker Auswärtssieg. Als Wette ist daher der Markt “Doppelte Chance X2” perfekt. Dafür gibt es bei unserem Testsieger NEO.bet die exzellente Quote von 2,50.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.