bet-at-home ratgeber
bet-at-home ratgeber

Bet-at-Home Ratgeber – Lernen Sie den Buchmacher kennen


Bet-at-Home gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Onlineanbietern für Sportwetten. Das Wettangebot ist vielseitig, die Boni kreativ sowie großzügig und die Abläufe reibungslos und professionell. Wenn Sie darüber nachdenken, ein Wettkonto bei Bet-at-Home zu eröffnen, lohnt es sich, so viel wie möglich über die Abläufe und Regelungen in Erfahrung zu bringen. In unserem Bet-at-Home Ratgeber wollen wir Ihnen alles von Kontoeröffnung bis Auszahlung ganz genau erklären. Eine ausführliche bet-at-home Bewertung finden Sie hier.

betathome 2

So eröffnen Sie ein Wettkonto be Bet-at-Home

Wer ins Wettgeschehen einsteigen möchte, benötig zuerst ein neues Wettkonto. Dieses lässt sich bei Bet-at-Home schnell und unkompliziert eröffnen. In wenigen Schritten haben Sie alles erledigt, was dazu notwendig ist:

  1. Begeben Sie sich auf die Homepage des Buchmachers und wählen Sie oben rechts auf der Seite die Option „Jetzt registrieren!“.
  2. Nun öffnet sich ein Registrierungsformular, mit dem Sie das neue Konto anlegen. Tragen Sie alle notwendigen Daten ein, zu denen zum Beispiel Ihr Name, die Anschrift, das Geburtsdatum sowie die Telefonnummer gehören. Weiterhin bestimmen Sie die Währung Ihres Accounts und suchen sich eine Sicherheitsfrage aus, die Sie beantworten.
  3. Jetzt noch das persönliche Kennwort auswählen, die Nutzungsbedingungen bestätigen und das Formular per Mausklick absenden.
  4. Nun müssen Sie sich im Ihren Email-Account einloggen und auf den Eingang der Willkommensmail warten. Ist diese nicht im Posteingang zu finden, ist sie vielleicht im Spam-Ordner gelandet.
  5. In der Willkommensmail befindet sich ein Link, den Sie anklicken müssen, um die E-Mail-Adresse zu bestätigen und das Konto zu aktivieren. Ist auch dies erledigt, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im neuen Konto einloggen und direkt loslegen.

So nehmen Sie eine Einzahlung vor 

Wollen Sie nach dem Eröffnen des Wettkontos ins Wettgeschehen einsteigen, ist es zunächst notwendig, eine Einzahlung vorzunehmen. Dieser Vorgang ist ebenso wie die Registrierung verständlich und unkompliziert. Am besten gehen Sie folgendermaßen vor: 

  1. bet-at-home zahlungenÖffnen Sie Ihre Kontoverwaltung und wählen dort die Option „Einzahlen“ aus. Alternativ gibt es die Möglichkeit, direkt auf der Startseite der Buchmacher-Homepage die Option „Jetzt Wettkonto aufladen“ anzuwählen.
  2. Sind Sie auf der Übersichtsseite für Einzahlungen gelandet, sehen Sie alle verfügbaren Zahlungsmethoden auf einen Blick. Entscheiden Sie sich für einen der Payment-Anbieter und wähl Sie auf der rechten Seite die Option „Weiter“ aus.
  3. Nun gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie den Einzahlungsbetrag und ggf. noch die Zahlungsdaten eintragen.
  4. Beenden Sie den Zahlungsvorgang und warten Sie auf die Gutschrift des Transaktionsbetrags. Nach Geldeingang können Sie direkt ins Wettgeschehen einsteigen.

Was gibt es bei der Einzahlung zu beachten?

Die Mindestsummen, die für eine Transaktion zugelassen sind, liegen bei 10 Euro. Eine Ausnahme stellen Paysafecardzahlungen dar, denn hier sind Beträge ab 5,00 Euro erlaubt. Nach oben hin sind ebenfalls Grenzen definiert, allerdings sind sie bei jeder Payment-Methode anders. Was die Transaktionsgebühren angeht, so können Sie in den meisten Fällen kostenlos einzahlen. Einzig bei Zahlungen mit Kreditkarte entstehen Gebühren. Diese liegen bei 2 Prozent des Transaktionsbetrags.

Schritt für Schritt zur Bonusaktivierung

bet-at-home bonus

Für die erste Einzahlung nach der Kontoeröffnung werden Sie von Bet-at-Home mit einem 50 Prozent Bonus bis zu 100 Euro belohnt. Wenn Sie sich das Willkommensangebot sichern wollen, können Sie die Aktivierung in kürzester Zeit abschließen: 

  1. Nehmen Sie eine Einzahlung von mindestens 10 Euro vor und entscheiden Sie sich für eine beliebige Einzahlungsmethode – diesbezügliche Einschränkungen gibt es beim Bonusangebot nicht.
  2. Nachdem das Geld auf Ihrem Konto eingegangen ist, öffnen Sie die Kontoverwaltung und wählen die Option „Meine Promotions“. Dort können Sie sich zum Promotion-Sektor des Buchmachers weiterleiten lassen und wählen den Neukundenbonus an. Anschließend klicken Sie auf „Bonus einlösen“ und geben den zugehörigen Aktionscode an. Dieser lautet: FIRST.
  3. Ist dies erledigt, bestätigen Sie die Eingabe des Codes und warten den Eingang des Gratis-Wettguthabens an. Ist das Bonusgeld auf Ihrem Konto angekommen, können Sie es beliebig für Sportwetten aller Art ausgeben.

Lässt sich der Bonus auszahlen?

Ja, wenn Sie die zugehörigen Rollover-Anforderungen erfüllt haben, steht der Auszahlung der Bonussumme sowie der damit erzielten Gewinne nichts mehr im Wege. Um den Bonus freizuspielen, müssen Sie Bonus und Einzahlung innerhalb von 90 Tagen mindestens vier Mal umgesetzt haben. Es gilt für qualifizierende Wetten eine Mindestquote von 1.70. Zudem kommen für die Erfüllung der Umsatzbedingungen nur Einsätze bei Einzelwetten in Frage.

So können Sie bei Bet-at-Home Wetten platzieren

Hier sind die Abläufe ebenfalls sehr einfach und es bedarf keiner tief greifenden Wetterfahrung, um den Wettschein von Bet-at-Home auszufüllen. 

  1. bet-at-home wettscheinSchauen Sie sich die Wettauswahl beim Buchmacher in Ruhe an und befassen Sie sich auch mit den Spezialwetten, denn hier ist ebenfalls viel zu entdecken.
  2. Wenn Sie sich für Wettmärkte entschieden haben, klicken Sie nach und nach die von Ihnen vorausgesagten Ergebnisse an. Diese werden automatisch auf den Wettschein übertragen, der nun auf der rechten Seite erscheint.
  3. Nach dem Zusammenstellen Ihrer Wetten entscheiden Sie sich noch für die Wettart (Einzel, Kombi oder Systemwette) und legen die Höhe des Wetteinsatzes fest.
  4. Dann noch einmal alle Angaben überprüfen, den Wettschein per Mausklick abschicken und die Daumen drücken.

 

So gelingt die Auszahlung beim Buchmacher

Ebenso wie alle anderen Abläufe bei Bet-at-Home, ist auch die Auszahlung nicht an komplexe Abläufe gebunden, so dass sie ebenfalls in wenigen Schritten erledigt werden kann: 

  1. Um Geld von Ihrem Konto abzubuchen, besuchen Sie erneut Ihren persönlichen Kundenbereich. In der Kontoverwaltung finden Sie die Option für Auszahlungen.
  2. Wenn Sie die Option anwählen, öffnet sich ein Fenster, das die Übersicht aller möglichen Zahlungsmethoden anzeigt.
  3. Entscheiden Sie sich für eine von ihnen und klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Auf der Seite, die sich daraufhin öffnet, können Sie den Betrag festlegen, den Sie auszahlen lassen wollen. Beachten Sie dabei die Auszahlungslimits des Buchmachers.
  5. Bestätigen Sie die Eingabe und alles, was jetzt noch zu tun bleibt, ist den Eingang des Auszahlungsbetrags abzuwarten. 

Diese Auszahlungsregelungen sollten Sie kennen

Die Höhe der möglichen Auszahlungsbeträge hängt in erster Linie von der Methode ab, die Sie für Abbuchungen ausgewählt haben. Die Regelungen sehen in dieser Hinsicht so aus:

   Methode Bearbeitungszeit Gebühr Mindestsumme
   Visa Kreditkarte  ca. 5 Tage keine 100 €
   Skrill by Moneybookers  ca. 5 Tage 5 € ab der 3. Auszahlung/Monat 10 €
   Neteller ca. 5Tage keine 10 €
   PayPal ca. 5 Tage keine 50 €
   Banktransfer 5-10 Tage 5,00 € ab der 4. Auszahlung/Monat

Meist sind Auszahlungen kostenlos, bei der Banküberweisung und bei Transaktionen mit Skrill, werden unter Umständen Gebühren berechnet. So können Sie drei kostenlose Banküberweisungen und zwei gebührenfreie Skrill-Zahlungen im Monat vornehmen. Andernfalls entsteht eine Gebühr in Höhe von 5,00 Euro pro Auszahlung.

Auf den Eingang des ausgezahlten Betrags warten Sie in der Regel etwa 5-10 Tage, je nachdem welche Zahlungsmethode Sie ausgewählt haben. Am längsten dauert es bei der Banküberweisung. Beachten Sie, dass Auszahlungen von mehr als 2.000 Euro mit zusätzlicher Identifizierung des Kontoinhabers einhergehen und dies den gesamten Ablauf noch um einige Tage verzögern wird.

Fazit: Als Bet-at-Home Kunde hat man es nicht schwer

Egal, ob Sie sich anmelden, eine Einzahlung vornehmen, den Willkommensbonus aktivieren oder Ihre Gewinne  auszahlen lassen wollen – der Bet-at-Home Ratgeber hat gezeigt, dass alle Abläufe bei diesem Buchmacher unkompliziert und reibungslos ablaufen. Selbst, wenn Sie noch völlig unvertraut mit Buchmachern und der Welt der Sportwetten sind, werden Sie keinerlei Schwierigkeiten damit haben, sich mit allen Vorgängen vertraut zu machen. Die Kontoeröffnung ist in Minutenschnelle erledigt, die Einzahlung ist kurze Zeit später auf dem Wettkonto angekommen und der Bonus ist ruck zuck aktiviert. Haben Sie genügend Gewinne erwirtschaftet, ist auch die Auszahlung schnell erledigt. 

anbietervergleich bet-at-home

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.