Ganz Dortmund glaubt an das Wunder: BVB plant Feier mit 200.000 Fans

BVB Meisterfeier 2019

Hans Joachim Watzke hofft noch immer auf die Meisterschaft: “Der Druck liegt bei den Bayern.” (Foto: foto2press)

Vor dem letzten Spieltag in der Fußball-Bundesliga liegt Borussia Dortmund auf dem zweiten Tabellenplatz – mit zwei Punkten Rückstand auf den FC Bayern, der außerdem das deutlich bessere Torverhältnis aufweist. Nur wenn der BVB am Samstag bei Borussia Mönchengladbach gewinnt und die Bayern gleichzeitig zu Hause gegen Eintracht Frankfurt verlieren, geht die Meisterschaft an die Borussia. Man könnte auch sagen: Ein kleines Wunder muss her. In Dortmund wird trotzdem eine gigantische Meisterfeier vorbereitet.

Im Fußball kann es immer wieder zu faustdicken Überraschungen und kuriosen Wendungen kommen – das haben erst kürzlich die drei unglaublichen Dramen in der Champions- und Europa League in der vergangenen Woche bewiesen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, das gilt vor dem 34. Bundesliga-Spieltag ganz besonders für Borussia Dortmund.

Den Bayern reicht ein Remis

Durch den 3:2-Zittersieg gegen Fortuna Düsseldorf und zeitgleichen Patzer der Bayern in Leipzig hat der BVB plötzlich wieder eine Chance, dieser Saison die Krone aufzusetzen.

Die Wahrscheinlichkeiten sprechen allerdings nicht für ein Wunder: Dortmund hat ein enorm schweres Auswärtsspiel in Gladbach vor der Brust. Die Bayern empfangen hingegen die Frankfurter Eintracht, bei der zuletzt die Akkus komplett leer zu sein schienen. Bereits ein Unentschieden würde dem FC Bayern sicher zum Titel genügen.

Die besten Quoten für Gladbach vs. BVB (18.05.) Deutscher Anbieter Täglich 40.000 Wetten Top-Neukundenbonus

Dortmund plant den Meister-Korso

Die Stadt Dortmund bereitet sich trotzdem darauf vor, dass es mit der ersten BVB-Meisterschaft seit 2012 klappt. Die Behörden planen schon seit Monaten den Ernstfall. Falls die Borussia am Samstag den Titel holt, gäbe es am folgenden Tag einen offiziellen Meister-Korso durch das Dortmunder Zentrum. Start wäre um exakt 14:09 Uhr am Borsigplatz, danach ging es vier Stunden lang durch die Straßen der City.

Watzke sieht Druck bei den Bayern

Matthias Dersch vom Fachmagazin “kicker” hat mit Edzard Freyhoff gesprochen, der für die Dortmunder Polizei an den Planungen beteiligt ist: “Wenn der BVB die Meisterschaft holt, rechnen wir mit bis zu 200.000 Fans auf den Straßen.” Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass der Einsatz von Pyrotechnik im Falle einer öffentlichen Feier untersagt ist.

Die sportlich Verantwortlichen demonstrieren nach außen ebenfalls den Glauben an die Sensation. “Wir haben jetzt keinen Druck mehr, der liegt komplett in München. Die Bayern müssen es regeln. Wir hingegen können mit Leichtigkeit in das Spiel gegen Gladbach gehen”, so Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

“Müssen unsere Hausaufgaben machen”

Auch Lizenzspieler-Chef Sebastian Kehl hat noch lange nicht aufgegeben: “Noch ist alles möglich. Falls die Bayern wackeln, müssen wir auf jeden Fall da sein. Wir müssen unsere Hausaufgaben in Gladbach machen und dann schauen wir mal, was in München so passiert.”

Dass die Nerven dem FC Bayern einen Strich durch die Rechnung machen könnten, darauf hofft man beim BVB. Intern wurde bereits als Zielsetzung ausgegeben, in Gladbach möglichst früh in Führung zu gehen, um den Druck auf die Bayern zu erhöhen.

Die besten Quoten für Gladbach vs. BVB (18.05.) Deutscher Anbieter Täglich 40.000 Wetten Top-Neukundenbonus

Bayern zuletzt nicht souverän

Der Rekordmeister war in den vergangenen Wochen nicht sonderlich stabil. In Nürnberg (1:1) und in Leipzig (0:0) ließ die Mannschaft von Trainer Niko Kovac jeweils Federn, auch der Heimsieg gegen Hannover 96 (3:1) war phasenweise nicht souverän.

Meister-Quote für den BVB liegt bei 17,0

Bei den Wettanbietern glaubt allerdings niemand daran, dass die Bayern den Vorsprung noch verspielen. Der deutsche Top-Buchmacher Wetten.com hat als Meister-Quote für die Bayern einen Wert von 1,01 festgelegt. Die Quote für einen Titelgewinn des BVB liegt hingegen bei 17,0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.