Nach fünf Spielen ohne Sieg: Gelingt Werder der Befreiungsschlag?

Werder Düsseldorf Heimsieg und Quote

Können Claudio Pizarro und seine Bremer Mannschaftskollegen gegen Düsseldorf den Negativtrend stoppen? (Foto: foto2press)

Nach einem grandiosen Saisonstart ist der SV Werder Bremen in eine handfeste Krise gerutscht. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt hat seit fünf Bundesligaspielen nicht mehr gewonnen und ist auf Tabellenplatz neun abgesackt. Kaum ein Team hat seine Ziele so offensiv formuliert wie Werder: Der Verein will unbedingt zurück ins internationale Geschäft. Der Druck vor dem Heimspiel gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ist also groß – es muss unbedingt ein Dreier her.

Florian Kohfeldt ist nicht dafür bekannt, um den heißen Brei herum zu reden. Deswegen sagte der Coach des SV Werder schon unmittelbar nach der 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern am vergangenen Samstag: „Wir müssen – und wir werden gegen Düsseldorf gewinnen.“ Der 36-Jährige weiß, dass die Partie gegen die Rheinländer fast schon ein Schicksalsspiel für den gesamten Rest der Saison sein kann.

Zu viele Spieler außer Form

Werder sucht allerdings schon seit Wochen nach der Form vom Saisonbeginn, als die Grün-Weißen in der Liga von Sieg zu Sieg eilten. Betrachtet man die Gegner, hatte Bremen allerdings auch ein recht leichtes Auftaktprogramm. Kohfeldt will die aktuelle Krise aber nicht auf den Spielplan schieben. Viel mehr würden zu viele Spieler aktuell nicht an ihr Leistungslimit kommen: „Leistungsschwankungen sind immer da. Leider potenzieren sie sich bei dem einen oder anderen zuletzt. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir diese Phasen auf ein Minimum beschränken können.“

Düsseldorf seit 41 Jahren ohne Sieg in Bremen

Das wird gegen Düsseldorf auch nötig sein, denn die Fortuna hat sich – trotz der 0:1-Niederlage gegen Mainz am vergangenen Wochenende – stabilisiert. Das sensationelle 3:3-Unentschieden bei den Bayern ist noch in guter Erinnerung. Werder tut also gut daran, die Gäste nicht am aktuellen Tabellenstand zu messen. Der Blick auf die Statistik könnte Bremen jedenfalls Mut machen: Fortuna Düsseldorf konnte seit 1977 kein Bundesligaspiel mehr im Weserstadion gewinnen.

Die besten Quoten für Bremen vs. Düsseldorf (07.12.) Erstklassige Fußball-Wetten Fairer Bonus Steuerfreie Kombiwetten

Defensive muss sich steigern

Auch Werders Mittelfeld-Motor Davy Klaassen hofft am Freitag auf die Trendwende: „Wir sind noch nah dran. Wenn wir Freitag gewinnen, sind wir wieder voll dabei.“ Um den erhofften Sieg einzufahren, sollte Bremen endlich auch defensiv mal wieder Sicherheit ausstrahlen. Denn die Kohfeldt-Elf hat zwar in allen 15 Pflichtspielen dieser Saison mindestens einen Treffer erzielt, blieb aber nur zwei Mal ohne Gegentor. Das wird auch die Fortuna wissen, die schon in München drei Mal per Konter traf.

Kohfeldt hofft auf die Fans

Kohfeldt hofft gegen Düsseldorf vor allem auch auf die Unterstützung der Fans: „Es wird sehr wichtig sein, dass wir und die Zuschauer das Gefühl haben, dass von der ersten Minute an etwas passiert. Wir müssen den Funken auf die Fans überspringen lassen.“ Bremen will also loslegen wie die Feuerwehr und die Gäste förmlich überrollen. Man wolle in der Tabelle „oben dran bleiben“, sagte der Trainer.

Schweres Restprogramm bis Weihnachten

Und beim Blick auf das Werder-Restprogramm bis Weihnachten wird deutlich, wie wichtig ein Dreier gegen Düsseldorf wäre. Bremen muss noch auswärts in Dortmund und Leipzig ran, dazwischen ist die TSG Hoffenheim zu Gast. Es warten also hammerharte Spiele auf die Norddeutschen, aus denen nicht allzu viele Punkte zu erwarten sind. Ein Erfolg gegen die Fortuna ist also absolute Pflicht, damit sich die Bremer Fans die Tabelle vielleicht doch an den Weihnachtsbaum hängen können.

Top-Quote auf einen Werder-Sieg

Die Quoten bei den Wettanbietern sind übrigens sehr interessant: Die jüngste Krise hat das Vertrauen der Buchmacher in Werder Bremen offenbar erschüttert. Obwohl ein Heimspiel gegen einen Aufsteiger und den aktuellen Tabellenletzten ansteht, gibt es beispielsweise bei Betsson für einen Werder-Sieg immer noch die extrem starke Quote von 1,75! Da wir ganz klar von einem Heimsieg ausgehen, ist das eine echte Value Bet.

 

anbietervergleich betsson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.