Wett-Tipp: Manchester City – FC Watford | FA Cup-Finale (18.05.)

Pep Guardiola
Pep Guardiola

Pep Guardiola: Meistermacher und auch FA Cup-Sieger oder scheitert sein Team im Finale gegen Watford? (Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com)

Der alte und neue englische Fußballmeister Manchester City mit den deutschen Nationalspielern Leroy Sane und Ilkay Gündogan trifft im Finale des FA-Cups auf den FC Watford. Anstoß ist am Samstag (18.05.) um 18 Uhr (live auf DAZN) im legendären Wembley-Stadion. City geht als klarer Favorit in die Partie gegen die Hornets um Trainer Javi Gracia und will den nächsten Titel für die große Vereinsvitrine holen. Ob das der Guardiola-Elf gelingt, lesen Sie in unserem Wett-Tipp.

Manchester City vs. Watford: Die Ausgangslage

In der Abschlusstabelle der Premier League trennt die beiden Kontrahenten zehn Plätze. Der FC Watford belegte mit 50 Punkten einen ordentlichen 11. Platz, während Man City als Champion auf 98 Zähler kam. Doch all das zählt am Samstag nicht, denn der Pokal hat auch auf der Insel seine eigenen Gesetze – zumindest manchmal.
Der Favorit ist klar im Finale in Wembley, Pep Guardiolas Team plant den sechsten Titel der Vereinsgeschichte – auf der anderen Seite könnte Watford mit seinem ersten Triumph im traditionsreichen FA Cup eine der größten Überraschungen der letzten Jahre gelingen.
Sollte Manchester City tatsächlichem straucheln, wäre das aus Sicht der Buchmacher sogar eine echte Sensation. Die Quoten auf einen Erfolg der Skyblues sind mit einer mickrigen 1,22-Quote bei 22bet wenig verlockend. Wer hingegen ganz mutig auf einen Hornets-Sieg setzt, kann sich eine Mega-Quote von 125 für 10 Euro Einsatz sichern.

Die besten Quoten für Man City vs. Watford (18.05.) Starkes Wettprogramm 100% Bonus auf die 1. Einzahlung Keine Wettsteuer

Wie ist Manchester City in Form?

manchester city

City ist und bleibt auch in dieser Saison eine Ausnahmeerscheinung. Den einzigen Patzer, den sie sich in der Saison erlaubten, wurde von Tottenham auch gleich hart bestraft und die Citizens flogen knapp im Viertelfinale aus der Champions League raus. Damit war der dem am meisten gewünschte Titel für den Scheichklub wieder einmal weg.

Ansonsten war ihre Leistung ohne Fehl und Tadel. Gegen ein bärenstarkes Team aus Liverpool konnten sie die englische Meisterschaft verteidigen und sich bereits im Februar gegen den FC Chelsea den EFL-Cup sichern. In der Premier League holten sie sich zuletzt 14 Siege in Folge, davon waren zehn Spiele sogar zu null.

Mit dem nationalem Triple könnte Pep Guardiola nun erneut Geschichte schreiben, da es bisher noch nie einem englischen Team gelang sich alle drei Titel in einer Saison zu holen. Ob ausgerechnet der FC Watford das verhindern kann?

Wie ist der FC Watford in Form?

watford

Der 18. Mai ist das Highlight der Saison, wenn der Hertfordshire-Klub nach 1984 zum zweiten Mal überhaupt an einem FA Cup-Finale teilnimmt. Die Resultate der vergangenen Wochen lassen aber nicht auf einen Erfolg der Hornets in Wembley hoffen.

Denn nur zwei der letzten acht Premier-League-Spiele wurden gewonnen (2-1-5). Trotzdem stellte Watford in dieser Saison neue persönliche Premier-League-Rekorde in Sachen Punkte (50), Siege (14) und erzielte Tore (52) auf.

In das Endspiel des FA Cups zogen sie ohne größere Probleme ein und mussten nur im Halbfinale beim 3:2-Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers in die Verlängerung. Mit ManCity treffen Kapitän Troy Deeney und seine Kollegen nun aber auf die maximale Herausforderung und haben als krasser Underdog nichts zu verlieren – können sie stattdessen vielleicht alles gewinnen?

Die besten Quoten für Man City vs. Watford (18.05.) Starkes Wettprogramm 100% Bonus auf die 1. Einzahlung Keine Wettsteuer

Manchester City vs. FC Watford: Die direkte Bilanz (H2H)

27 direkte Duelle zwischen Manchester City und Watford stehen in den Statistiken und die Skyblues führen das H2H mit 16 Siegen an. Die Hornets kommen auf sechs Siege, entsprechend endeten fünf Partien mit einem Remis.

Gerade in den letzten Jahren verschob Manchester City die Bilanz mehr und mehr in die eigene Richtung. In der abgelaufenen Saison siegte City in Watford mit 2:1 und fuhr im Rückspiel im heimischen Etihad Stadium einen souveränen 3:1-Erfolg ein. 

Die letzten zehn direkten Duelle hat Man City alle gewonnen. Die letzte Niederlage von City gegen Watford datiert vom 04.03.1989 und ist damit mehr als 30 Jahre her! Es spricht vieles dafür, dass sich daran am Samstag nichts ändert oder sehen Sie das anders?.

Wett-Tipp & Quoten: Manchester City vs. Watford

Wir können gar nicht alle Punkte aufzählen, die für Man City bei dem Duell sprechen. Der englische Meister ist einfach eine Klasse für sich – selbst mit der B-Mannschaft wäre die Guardiola-Truppe immer noch der haushohe Favorit.

Watford wird sich trotzdem tapfer wehren und Leidenschaft, Laufbereitschaft sowie Zweikampfstärke in die Waagschale werfen. Das reicht zwar nicht für die große Sensation, aber immerhin für einen eigenen Treffer.

Und da die Citizens mindestens zwei machen, tippen wir auf “Mehr als 2,5 Tore im FA Cup-Finale”. Diese Wette wird beim Buchmacher 22bet mit einer ordentlichen 1,50-Quote belohnt – sind Sie dabei? 

Die besten Quoten für Man City vs. Watford (18.05.) Starkes Wettprogramm 100% Bonus auf die 1. Einzahlung Keine Wettsteuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.