Bet-at-Home: Cashback von bis zu 100 Euro zum Saisonstart

bet-at-home Start
bet-at-home Start

Während in Frankreich die Saison schon einen Spieltag alt ist, geht es an diesem Wochenende in England wieder los. Und eine Woche danach starten dann mit der Bundesliga, der Serie A und der Primera Division auch die übrigen Top-Ligen Europas in die Saison 2017/18. Grund genug für viele Buchmacher, im Werben um neue und alte Kunden besondere Aktionen aufzulegen. Der Bookie Bet-at-Home macht da keine Ausnahme, zielt mit seinem Special zum Ligastart aber bemerkenswerterweise vor allem auf Bestandskunden ab.

review anbieter betathome

Denn jeder Kunde von Bet-at-Home, egal wann das Wettkonto eröffnet wurde, kann zum Start der neuen Saison von einer sehr interessanten Cashback-Aktion profitieren. Geht man wie nachfolgend beschrieben vor, kann man mit einem Einsatz von bis zu 100 Euro eine risikolose Wette platzieren. Denn geht dieser Tipp daneben, greift eine Cashback-Aktion und Bet-at-Home erstattet bis zu 100 Euro.

Erste Wette nach der Anmeldung zählt

Um im Fall der Fälle tatsächlich eine Erstattung zu erhalten, ist es zwingend nötig, sich aktiv für die Aktion “Football is back“ anzumelden. In eingeloggtem Zustand ist diese Anmeldung aber innerhalb weniger Augenblicke erledigt. Direkt danach kann es losgehen, wobei wichtig ist zu wissen, dass die erste nach der Anmeldung platzierte Wette immer als im Rahmen der Aktion qualifizierend gilt. Für spätere Wetten gilt das nicht mehr, weshalb man genau überlegen sollte, wann man die Anmeldung abschließt. Zeit genug zum Überlegen bleibt, da das Special erst am 22. August, also am Dienstag nach den ersten Spieltagen in Deutschland, Spanien und Italien endet.

Hat man die Anmeldung vollzogen, kann man die qualifizierende Wette auf ein beliebiges Fußballspiel tätigen. Vorgaben bezüglich bestimmten Märkten, Quoten oder Einsatz gibt es nicht. Wichtig ist aber zu wissen, dass in jedem Fall maximal 100 Euro erstattet werden. Auch dann, wenn bei der qualifizierenden Wette mit einem höheren Einsatz gespielt werden sollte.

Im Optimalfall ist die qualifizierende Wette natürlich richtig. In diesem Fall landet ganz normal der erzielte Reingewinn auf dem Wettkonto und das ohne jegliche Bedingungen. Eine Erstattung gibt es dann natürlich nicht, doch dient die Cashback-Aktion im Hinterkopf als Absicherung, sodass man vielleicht auch eine etwas risikoreichere Wette in Angriff nimmt.

Gutschrift erfolgt am Folgetag

Interessant wird die Aktion “Football is back“ vor allem dann, wenn die platzierte Wette daneben geht. Dann erstattet Bet-at-Home am Tag nach der Auswertung den eigentlich verlorenen Einsatz in Form eines Wettgutscheins.

Dieser Gutschein kann sofort eingelöst werden, wobei es sich beim gutgeschriebenen Betrag um Bonus-Guthaben handelt. Dieses muss innerhalb von 60 Tagen mindestens dreimal mit einer Mindestquote von 2,00 umgesetzt werden, um eine Auszahlung in Echtgeld veranlassen zu können.

 

anbietervergleich bet-at-home ro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.