Bwin mit Versicherung für Wetten auf Deutschland gegen Mexiko

Am vierten Tag der WM 2018 in Russland wird es auch für die deutsche Nationalmannschaft erstmals Ernst. Am Sonntag um 17 Uhr trifft die Auswahl des DFB im Olympiastadion Luschniki auf Mexiko, wo idealerweise die Mission Titelverteidigung beginnen soll. Dafür muss sich die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gegenüber den Testspielen der letzten Wochen in Österreich (1:2) und gegen Saudi-Arabien (2:1) aber beträchtlich steigern.

Dass rund um die deutsche Mannschaft vor allem wegen der Affäre Özil/Gündogan unverändert große Unruhe herrscht, ist sicherlich alles andere als optimal, doch sportlicher Erfolg würde alle störenden Nebengeräusche sicherlich schnell in den Hintergrund rücken lassen.

Beim Buchmacher Bwin steht die Begegnung Deutschland gegen Mexiko derweil besonders im Fokus. Für alle Fans und auch alle unparteiischen Wettfreunde, die an einen deutschen Auftaktsieg glauben, ist eine Aktion von Bwin, die eine Absicherung für Wetten auf Deutschland bis zur Höhe von 50 Euro umfasst, sehr interessant. Nachfolgend erklären wir dieses Special etwas genauer.

Aktuelle Quote für Wetten auf Deutschland beträgt 1,50

Teilnehmen an der Aktion können grundsätzlich alle Kunden von Bwin mit einem gültigen Wettkonto. Bis zum Spielbeginn zwischen Deutschland und Mexiko muss eine Einzelwette auf einen Sieg der deutschen Mannschaft im Rahmen eines klassischen 1X2-Tipps platziert werden. Wichtig ist, dass diese Wette wirklich vor Spielbeginn abgegeben wird, denn Live-Wetten werden von der Aktion nicht mehr umfasst.

Wichtig ist ansonsten nur noch, dass der Einsatz mit Echtgeld bestritten werden muss, wohingegen Freebets oder Wetten mit anderweitigem Bonus-Guthaben nicht erstattungsfähig sind.

Nach Abgabe der Wette auf einen deutschen Sieg kann man sich erst einmal zurücklehnen und sich auf das Spiel freuen, denn groß verlieren kann man eigentlich nicht. Idealerweise gewinnt die klar favorisierte deutsche Elf natürlich die Partie, denn in diesem Fall landet der erzielte Gewinn ganz normal und ohne jegliche Bedingungen auf dem Wettkonto. Bei einer aktuellen Bwin-Quote von 1,50, die sich aber noch ändern kann, wäre der Gewinn durchaus ordentlich. 

Maximale Erstattung beträgt 50 Euro

Interessant wird die Aktion von Bwin indes erst dann, wenn der Tipp auf einen deutschen Sieg daneben gehen sollte. In diesem Fall greift die Absicherung und der eigentlich verlorene Einsatz wird bis zur Höhe von maximal 50 Euro erstattet. Die 50-Euro-Grenze sollte man bei der Tippabgabe auf jeden Fall im Auge haben, um mit begrenztem Risiko wetten zu können.

Ein gewisses Risiko ist schon vorhanden, denn die Erstattung eines verlorenen Einsatzes würde nicht in Echtgeld, sondern in Form von Freiwetten erfolgen. Jede Freiwette hat nach der Gutschrift, die innerhalb von 48 Stunden nach Spielende erfolgen sollte, eine Gültigkeit von sieben Tagen.

Wie meist bei Aktionen mit Freebets wird bei einer erfolgreichen Freiwette nur der erzielte Nettogewinn, nicht aber der Einsatz zurückbezahlt. Deshalb besteht ein Verlustrisiko, ist eine 50-Euro-Freebet doch nicht ganz mit 50 Euro Echtgeld gleichzusetzen.

 

bwin2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.