Frankreich – Polen: Tipp & Prognose (04.12.22 | WM)

Die Rollen sind klar verteilt beim WM-Achtelfinale zwischen Frankreich und Polen: Die Franzosen sind als Titelverteidiger der haushohe Favorit. Die Polen haben nur mit extrem viel Glück die Vorrunde überstanden und brauchen wohl ein Fußball-Wunder, um ins Viertelfinale einzuziehen.
Team 1 Logo WLWWL
04.12.2022 Al-Thumama Stadium (Doha) 16:00 Uhr
Team 2 Logo WWDWL
Bester Tipp: Sieg Frankreich mit Handicap -2 3,20 jetzt zu Ivibet

Trotz der überraschenden 0:1-Niederlage gegen Tunesien ist der amtierende Weltmeister Frankreich als Gruppensieger in das Achtelfinale eingezogen. Dennoch erwartet das Land nun für das Achtelfinale am kommenden Sonntag (4. Dezember 2022, 16.00 Uhr) gegen Polen eine deutliche Reaktion und den Einzug in die Runde der letzten acht.

Auf dem Weg in das zweite WM-Finale in Folge bekommt es Titelverteidiger Frankreich am Sonntag mit Polen und Superstar Robert Lewandowski zu tun. Um zu bestehen, müssen sich die Polen nun aber mächtig steigern.

Wir sehen uns die beiden Mannschaften im bisherigen Turnierverlauf an und geben unsere Empfehlung im Frankreich – Polen Wett-Tipp ab.

Frankreich gegen Polen: Das ist die Ausgangslage

Weltmeister Frankreich geht als glasklarer Favorit in die Partie gegen Polen. Dass die Franzosen aber auch straucheln können, haben sie in diesem Jahr in der UEFA Nations League und zuletzt gegen Tunesien bewiesen.

Klar ist aber auch: Wenn die Polen so auftreten wie im letzten Gruppenspiel gegen Argentinien (0:2), dann dürften sie gegen Frankreich komplett chancenlos sein. Da haben die Polen sich nur hinten rein gestellt, nach vorne lief überhaupt nichts – am Ende zitterte man sich mit der Niederlage ins Achtelfinale.

Wett-Tipp & Prognose: Frankreich – Polen (04.12.2022)
Kingsley Coman ist mit Frankreich der haushohe Favorit im Achtelfinale gegen Polen. Für den amtierenden Weltmeister zählt in Katar nur die Titelverteidigung. (Foto: AFP)

Frankreich hat gegen Tunesien mit einer B-Elf gespielt und sich blamiert. Gegen Polen wird Trainer Didier Deschamps jetzt wieder alle seine Top-Stars in die erste Elf befördern. Das dürfte für Polen mindestens eine Nummer zu groß sein.

Wenn bei diesem Achtelfinale alles halbwegs normal läuft, dann entscheidet Frankreich die Partie innerhalb der regulären Spielzeit zu seinen Gunsten. Alles andere wäre dann doch eine riesige Überraschung.

Frankreich – Polen: Der direkte Vergleich (h2h)

16 Mal hat es das Duell zwischen Frankreich und Polen bislang gegeben. Die Bilanz spricht mit acht Siegen, fünf Remis und drei Niederlagen klar für Frankreich. Aber: Die Franzosen haben tatsächlich nur drei der letzten neun Aufeinandertreffen für sich entscheiden können.

Auffällig: In den letzten fünf Duellen der beiden Mannschaften sind insgesamt nur vier Treffer gefallen.

Das sind die letzten fünf Duelle der beiden Teams:

  • Polen – Frankreich 0:1
  • Frankreich – Polen 0:0
  • Frankreich – Polen 1:0
  • Frankreich – Polen 1:1
  • Polen – Frankreich 0:0
Wett-Tipp & Prognose: Frankreich – Polen (04.12.2022)
Robert Lewandowski könnte am Sonntag gegen Frankreich das letzte WM-Spiel seiner Karriere bestreiten. (Foto: AFP)

Frankreich – Polen: Die Wettquoten

Die Bookies sehen den amtierenden Weltmeister wenig überraschend klar vorne. Die Wettquoten stehen für eine Dreiwegwette demnach derzeit wie folgt:

  • Sieg Frankreich: circa 1,28
  • Remis: circa 5,55
  • Sieg Polen: circa 11,30

Die Formkurve: Frankreich

Nach dem bereits feststehenden Achtelfinaleinzug des Weltmeisters rotierte Trainer Didier Deschamps für die Partie gegen Tunesien ordentlich durch. Die Nordafrikaner zeigten ein couragiertes Spiel und konnten sich in der 58. Minute dank eines Treffers von Wahbi Khazri zur Führung belohnen.

In der Folge machte Frankreich immer mehr Druck und wechselte auch Kylian Mbappé, Antoine Griezmann und Ousmane Dembélé ein. Wenige Sekunden vor dem Ablauf der Nachspielzeit traf tatsächlich Griezmann zum vermeintlichen 1:1.

Doch der Schiedsrichter nahm das Tor wegen eines Foulspiels nach Video-Studium zurück, obwohl er zwischenzeitlich schon abgepfiffen hatte.

Aktuelle Performance: 60% 1,30 Quote für Sieg jetzt zu Betrophy

Die Formkurve: Polen

Nach den guten beiden Vorstellungen ohne Gegentor und mit vier Punkten gegen Mexiko (0:0) und Saudi-Arabien (2:0) zeigte Polen gegen Argentinien eine ernüchternde Leistung und war mit dem 0:2 letztlich noch gut bedient.

Während des gesamten Spiels konzentrierten sich die Osteuropäer nur auf das Verteidigen und hatte keinerlei Ambitionen, selbst gefährlich zu werden. Letztlich reichte das nur haarscharf für Platz 2. Wird die Offensive nicht besser in Szene gesetzt, wird die polnische Elf gegen Frankreich nicht den Hauch einer Chance haben.

Auch Robert Lewandowski hing gegen Argentinien völlig in der Luft. Die polnische Mannschaft müsste dringend versuchen, den Weltfußballer besser in Szene zu setzen. Aber das ist leichter gesagt als getan. Vermutlich wird Polen gegen Frankreich maximal 30 Prozent Ballbesitz haben.

Aktuelle Performance: 70% 11,50 Quote für Sieg jetzt zu bet-at-home

Wett-Tipp & Prognose: Frankreich – Polen (04.12.2022)

Alles andere als ein klarer französischer Sieg wäre eine gewaltige Überraschung. Wir denken, dass sich der Titelverteidiger keine Blöße geben wird. Die Qualitätsunterschiede sind letztlich einfach zu groß.

Unser Frankreich – Polen Wett-Tipp für das Achtelfinale der WM 2022 in Katar lautet deshalb: Setzen Sie auf einen französischen Sieg mit drei Toren Differenz (0:2 Handicap). Beim Top-Wettanbieter Ivibet können Sie hierfür die starke Quote 3,20 nutzen.

Bester Tipp: Sieg Frankreich mit Handicap -2 3,20 jetzt zu Ivibet