Wie sind die BetVictor Bonus Bedingungen?

Auch bei BetVictor ist es so, wie bei vielen anderen Boni. Es gibt Bedingungen, die ganz genau erfüllt werden müssen, damit ein Bonus gewährt wird. Hier wird ein Bonus unglücklicherweise nicht ausbezahlt. Der Bonus erlaubt einige Spielrunden umsonst und immerhin könnte damit etwas gewonnen werden. Vielleicht ist es auch aus diesem Grund so, dass BetVictor für seine Kunden wirklich angenehme Bedingungen schafft. Ein Bonus ist einfach zu bekommen und ist nicht an viele Konditionen gebunden.

BetVictor ist ein bekannter Buchmacher, der zu den wirklich renommierten Anbietern auf dem Markt zählt. Bereits seit 1946 ist der Buchmacher auf dem Markt. Es gibt Lizenzen von Gibraltar und auch aus Schleswig-Holstein. Das Angebot wurde also umfangreich geprüft und es überzeugt durch Sicherheit und durch hochwertige Zahlungsbedingungen. Im Internet und auch mobil überzeugt BetVictor bereits durch eine optimale Darstellung. Ein i-Tüpfelchen sind viele gute Quoten, die für die Spieler wirklich interessant werden können.

Fakten zum BetVictor Bonus

  • Gültig für Neukunden
  • 20% Bonus der 1. Wette in 5 Gratiswetten bis zu 30 Euro
  • Mindestquote der Qualifikationswette: 2.0
  • Promo-Cash für tolle Freispiele
  • Kein Bonus-Code
  • Nur für Deutschland und die Schweiz

Die Bonusbedingungen von BetVictor im Detail

Der aktuelle BetVictor Bonus ist in dieser Form bereits in der Vergangenheit erfolgreich zum Einsatz gekommen. Sportwetter können sich 5 Gratiswetten je bis zu 30 Euro sichern.

BetVictor Bonus Banner

Entscheidend für die Höhe der Gratiswetten ist die 1. Wette. Um den maximalen Betrag von 30 € je Gratiswette auszuschöpfen, müssen Sie Ihre erste Wette in Höhe von 150€ setzen. Damit der Gratiswettbonus aktiv wird, muss eine Sportwette im Wert von 150 Euro mit einer Quote 2,00 oder höher platziert werden.

Eine Bedingung ist direkt bei der Einzahlung zu beachten. Wenn Sie den Bonus in Anspruch nehmen wollen, dürfen Sie nicht mit Skrill, Neteller oder Paysafe Card einzahlen. Diese Zahlungsmethoden wirken disqualifizierend.

BetVictor gestaltet seine Bonusbedingungen für die Spieler sehr übersichtlich. Ein Manko ist dabei, dass der Bonus bislang nicht auszubezahlen war. Sollte ein Wettspieler also das Minimum von 10 Euro einbezahlen und diese 10€ auf seine erste Wette zu einer Mindesquote von 2.0 setzen, erhält er 5 Gratiswetten zu je 2 Euro. Dies ist gleichzeitig der Mindestbetrag. Die Qualifikationswette muss innerhalb von 30 Tagen gesetzt haben.

Das Bonusguthaben der Gratiswetten ist ebenfalls 30 Tage gültig. Auch für den Einsatz der Gratiswetten gibt es eine Quotenvorgabe. Diese bezieht sich allerdings auf eine Maximalquote von 11.0. Eine explizite Mindesquote gibt es nicht. Der Gewinn aus den Gratiswetten, steht sofort als Echtgeld zur Verfügung. Der Betrag der Gratiswette bleibt allerdings Eigentum von Betvictor. D.h. wenn Sie eine 10€ Gratiswette zu einer Quote von 3.0 setzen und gewinnen, erhalten Sie 20,00 € direkt in Echtgeld.

Das Bonusangebot ist natürlich nur einmalig pro Haushalt und IP-Adresse gültig.

Neulinge im Wetten könnten damit gut üben. Verlangt wird eine Quote von mindestens 2,0. Diese Quote darf auf alle denkbaren Sportarten oder Wetten und Wettformen hin angewendet werden. Es gibt offensichtlich keine Einschränkungen, wo genau gewettet wird. Der Wettspieler muss lediglich daran denken, dass der Neukundenbonus für Sportwetten 30 Tage gültig ist. Vorteilhaft für Bonus-Spieler ist, dass es beim Sportwettenbonus keine weiteren Umsatzbedingungen gibt.

Womit punktet BetVictor darüber hinaus?

Mehr als 28 Sportarten warten bei BetVictor auf die Spieler. Hier gibt es exotische Sportarten, die sonst nicht bei allen Wettbüros zu finden sind. BetVictor gestaltet also ein angenehmes Angebot, das viele Wettkunden anspricht. Das Angebot selbst ist in mindestens drei weiteren Sprachen zu nutzen. Für den Wettspieler ist dies praktisch, weil dann beispielsweise auch im englischsprachigen Raum gespielt werden kann. Der Fußball steht aber natürlich im Mittelpunkt. Und so finden die Fans viele wichtige Spiele der Saison. Auch weltweit sind relevante Spiele zu verfolgen.

betvictor website-2

Webauftritt von BetVictor

Die Wettkunden profitieren von attraktiven Wettformen und erhalten die Gelegenheit in zahlreichen Wetten zu spielen. Live-Wetten, Surebets, gewöhnliche Einzelwetten, Systemwetten oder auch Kombiwetten sind nur einige Beispiele der Optionen aus dem Angebot. Die Quoten im Wettangebot liegen in einem stabilen Bereich. Es gibt nicht extreme Schwankungen zwischen besonders guten und schlechten Quoten. Die Wettkunden finden attraktive Quoten vor.

Darüber hinaus erhalten nicht nur die Neukunden ein Bonusgeschenk, sondern ebenso die Bestandskunden. Von Zeit zu Zeit werden kleine Kundengeschenke gemacht, die ein Wettkunde im Grunde auch gleich einsetzen kann. Sollten sich Wettspieler einen guten Einblick in das Kundenkonto wünschen, dann finden sie hier eine durchaus transparente Arbeitsweise vor. Die Modalitäten und die anfallenden Abgaben werden gut erklärt und angegeben. So sehen die Kunden optimal, welche Steuern für sie anfallen würden und sie sehen, ob eine gewisse Form der Auszahlung eine Zahlungsgebühr für sie bedeuten würde.

Die Aktivierung des BetVictor Bonus für das Kundenkonto

Ein Wettspieler muss keine außergewöhnlichen Schritte vollziehen, damit der Bonus ausbezahlt wird. Der Bonus muss vom Kunden aktiviert werden. Der Wettkunde eröffnet zunächst einmal ein Konto. Dann wird eine Zahlungsmethode ausgewählt und sie wird verifiziert. In diesem Zusammenhang erfolgt eine erste Einzahlung am besten innerhalb von sieben Tagen nach der Eröffnung des Wettkontos. Der Kunde kann im Zuge der Kontoeröffnung und Einzahlung den Bonus annehmen oder ihn danach über den Support beantragen. Nach der Gutschrift des Betrages von mindestens 10 Euro auf dem Wettkonto wird er seinen Bonus erhalten. Eine Bedingung, die wichtig für eine Bonusaktivierung ist, ist eine 10 Euro Wette mit Quote ab 2.0. Der 30 Euro Wettbonus für Sportwetten muss innerhalb von sieben Tagen eingesetzt werden.

BetVictor gestaltet seine Bedingungen also durchaus sehr fair und transparent. Die Kunden können die Bedingungen ohne Schwierigkeiten auf der Webseite von BetVictor nachlesen. Diese Konditionen werden häufiger einmal angepasst und verändert, doch bleiben sie weitgehend einfach und für den Kunden angenehm. Ein Wettspieler muss lediglich daran denken, dass eine Einzahlung nicht über Skrill erfolgen sollte, weil diese Zahlungsvariante sich mit dem Bonus meist nicht verträgt. Immerhin funktioniert der Bonus allerdings mit allen anderen Zahlungsmöglichkeiten. Die Aktivierung von PayPal oder anderen Zahlungsmöglichkeiten erfolgt recht einfach und schnell. Immerhin gab es aber noch nie einen Code für den Bonus. Ein Wettkunde muss sich nicht erst darum sorgen, dass ein Code nicht geschickt oder vergessen wurde.

betvictor zahlungsmethoden

Zahlungsmethoden bei BetVictor

Kunden genießen immerhin viele Freiheiten bei BetVictor. Der Service ist für sie angenehm gestaltet und Kunden finden stets viel Abwechslung und auch Live-Informationen. Es gibt zum Glück auch keine wirklichen Gebühren für die Einzahlungen, es sei denn sie würden über eine Kreditkarte erfolgen. Eine erste Wette ist nach einer ersten Einzahlung dort zu platzieren, wo der Wettkunde es möchte. Es gibt keinen vorgeschriebenen Bereich oder sonstige Einschränkungen. Wichtig ist lediglich zu beachten, dass die Höhe der ersten Wette über die Höhe des Bonus von BetVictor entscheidet.

Da der Kunde jedoch nicht mehr als 60 Euro Bonus insgesamt erhalten kann, muss die erste Wette einen Betrag von 10 Euro nicht überschreiten. Vorgeschrieben für die Freischaltung des Bonus ist jedoch die Quote von 2,0. Ein Wettkunde darf nicht unterhalb der Quote wetten, weil der Bonus sonst nicht gewährt wird. Nicht lange nach dem Einsatz für die erste Wette, meist nach 24 Stunden, sollte der Bonus auf dem Wettkonto sein. Der Bonusanspruch verfällt nach sieben Tagen.

Tipps und Tricks zum BetVictor Bonus

Es gibt einige Tipps, die am besten befolgt werden, damit die Nutzung des Bonus für den Wettkunden einen Gewinn erzeugt. Denn immerhin können die Wettkunden den Gewinn oberhalb des Bonus an sich selbst auszahlen. Der Betrag der Bonuszahlung an den Kunden ist nicht auszahlbar. Der Kunde darf aber seinen Gewinn erhalten. Auszahlungen sind immerhin auch bereits ab 10 Euro möglich.

Ein Wettspieler sollte einige Regeln befolgen, damit das Geld beim Wetten nicht verloren geht. Denn es kann zu schnell geschehen, dass der gerade errungene Bonus sofort verschwunden ist. Der Bonus steht zur Verfügung und könnte zu einem Gewinn führen. Jedoch ist es für den Wettspieler klug zu entscheiden, einen kleinen Betrag einzusetzen. Der Wettkunde sollte keinesfalls zu hohe Beträge einsetzen und damit sein gesamtes Geld riskieren. Große Beträge tragen ein hohes Risiko mit sich und verhindern eigentlich, dass viele kleine Beträge viele attraktive Gewinne erwirtschaften. Ein kleiner Betrag führt etwa in einer Kombiwette zu einem höheren Gewinn, als dies bei einer Einzelwette mit einem großen Einsatz der Fall wäre. Zeitweise sind geringere Beträge sogar besser einzusetzen.

Ein Wettspieler nimmt natürlich immer ein Risiko in Kauf. Dieses Risiko wird durch die Quote ausgedrückt. Und es gibt viele Einschätzungen zu bestimmten Events oder Wetten. Jedoch sollte ein Wettkunde sein Geld und vor allem den Bonus nicht zu leichtfertig einsetzen. Es gibt viele Spiele, die für den Wettspieler besser geeignet sind. Zum Beispiel sollte nicht auf schwache Mannschaften gesetzt werden. Kleine Vereine oder weniger bekannte Sportler erwecken natürlich immer Sympathie. Im Grunde ist bei einem hohen Risiko die Quote auch attraktiv. Ein Wettkunde sollte jedoch nicht riskieren, dass ein hohes Risiko das Geld verschlingt. Ein Gewinn ist eher möglich, wenn auf einen Favoriten oder einen überdurchschnittlich guten Sportler gesetzt wird. Ein kleiner Gewinn ist besser, als kein Gewinn.

Ein Wettspieler sollte eine Setzstrategie entwickeln. Diese Strategie führt dann dazu, dass ein Spieler nicht planlos einfach so spielt. Dies bedeutet beispielsweise, dass ein Kunde über seine Risikobereitschaft entscheidet. Es sollte ein Plan über die Höhe der Einsätze entwickelt werden. Was geschieht bei einem Verlust? Wird nur noch mit einem Gewinn weiter gespielt? Viele Fragen müssen zuvor geklärt werden.

Fragen zum BetVictor Bonus – der Support hilft

Sollte der Bonus den Spielern nicht klar sein oder haben die Kunden sonstige Fragen zu dem Bonus, dann hilft letztendlich der Kundenservice. Es gibt eine E-Mail-Adresse für einen Support. Dort antwortet jemand in deutscher Sprache in einem Zeitraum von 48 Stunden. Andernfalls müsste der Wettkunde selbst nach einer Antwort suchen.

Ein Fazit zu den BetVictor Bonusbedingungen

Die Bedingungen, um an den Bonus zu gelangen sind einfach. Aus diesem Grund haben einige Kunden wohl auch gute Erfahrungen mit dem Bonus machen können. Viele Kunden profitieren von dem Bonus und können hier bereits Gewinne verzeichnen. Auch wenn der Bonus selbst nicht mit ausbezahlt wird, verhilft er zu einem guten Start beim Wetten.

anbietervergleich betvictor

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.