Gruppe E

Gruppe EDie Gruppe E der WM 2018 – Spiele, Quoten und Prognose

In der WM Gruppe E stehen sich Brasilien, die Schweiz, Costa Rica und Serbien gegenüber. Wir haben folgend die Staffel für Sie etwas näher betrachtet und alle relevanten Fakten inklusive der besten Wettquoten übersichtlich zusammengestellt. Gleichzeitig gibt’s im Fazit unsere Prognose für die Gruppe E. Hinweis: Die angegebenen Wettquoten werden sich bis zum Turnierstart noch ein wenig verändern.

Die wichtigsten Fakten zu den Teams

Brasilien

Tite

Tite (© Andre Luiz Moreira /Shutterstock.com)

Brasilien

Trainer: Tite (Adenor Leonardo Bachi) seit Juni 2016

Kapitän: Neymar

FIFA Weltrangliste: 2. Platz

Durchschnittlicher Marktwert der Spieler: 28,22 Millionen Euro

Bisherige Weltmeisterschaften: 1930, 1934, 1938, 1950, 1954, 1958, 1962, 1966, 1970, 1974, 1978, 1982, 1986, 1990, 1994, 1998, 2002, 2006, 2010 und 2014

WM Erfolge: Weltmeister 1958, 1962, 1970, 1994 und 2002

Detaillierte Infos zum Brasilien WM Team 

Costa RicaCosta Rica

Trainer: Óscar Ramírez seit August 2015

Kapitän: Bryan Ruiz

FIFA Weltrangliste: 26. Platz

Durchschnittlicher Marktwert der Spieler: 932.000 Euro

Bisherige Weltmeisterschaften: 1990, 2002, 2006 und 2014

WM Erfolge: Viertelfinale 2014

Detaillierte Infos zum Costa Rica WM Team 

Schweiz

Vladimir Petkovic

Vladimir Petkovic (© Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com)

Schweiz

Trainer: Vladimir Petkovic seit August 2014

Kapitän: Stephan Lichtensteiner

FIFA Weltrangliste: 8. Platz

Durchschnittlicher Marktwert der Spieler: 7,86 Millionen Euro

Bisherige Weltmeisterschaften: 1934, 1938, 1950, 1954, 1962, 1966, 1994, 2006, 2010 und 2014

WM Erfolge: Viertelfinale 1934, 1938 und 1954

Detaillierte Infos zum Schweiz WM Team 

SerbienSerbien

Trainer: Mladen Krstajic seit Oktober 2017

Kapitän: Branislav Ivanović

FIFA Weltrangliste: 36. Platz

Durchschnittlicher Marktwert der Spieler: 7,80 Millionen Euro

Bisherige Weltmeisterschaften: 2010

WM Erfolge: In Vorrunde ausgeschieden

Detaillierte Infos zum Serbien WM Team 

Gruppe E SpielplanDer Spielplan in der Gruppe E

Costa Rica vs. Serbien

Sonntag, 17. Juni – 14 Uhr in Samara

Es ist ein extrem wichtiges Match für beide Teams zum Auftakt. Ernsthafte Hoffnungen auf den Achtelfinaleinzug kann sich vermutlich nur der Sieger der Partie machen. Wir prognostizieren zum WM-Start aber eher ein Unentschieden, welches keiner Mannschaft wirklich weiterhilft. Costa Rica hat bisher noch nie gegen Serbien gespielt.

Brasilien vs. Schweiz

Sonntag 17. Juni – 20 Uhr in Rostow am Don

Hammerhart beginnt die WM für die Eidgenossen. In Rostow am Don sind die Schweizer gegen Brasilien natürlich krasser Außenseiter. Ist trotzdem eine Überraschung möglich? Vermutlich nicht. Die Bilanz zwischen beide Nationalteams ist in der Gesamtheit aber fast ausgeglichen. Aus Sicht der Selecao stehen drei Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche. 2013 – im letzten Aufeinandertreffen – hat die Schweiz zu Hause gegen Rekordweltmeister sogar mit 1:0 gewonnen. Bei einer WM haben sich die Teams nur 1950 gegenübergestanden. Damals endete das Match in Brasilien 2:2. Ein gutes Omen für die Eidgenossen?

Brasilien vs. Costa Rica

Freitag, 22. Juni – 14 Uhr in Sankt Petersburg  

Im Duell Südamerika gegen Mittelamerika dürfte es keine Fragen geben. Die Brasilianer sind der haushohe Favorit. Bereits ein Unentschieden wäre eine riesige Überraschung. In der Bilanz stehen aus Sicht der Selecao bisher neun Siege und eine Niederlage. 2015 hat Brasilien einen Test in Costa Rica mit 1:0 gewonnen. Während der WM 2002 siegten die Südamerikaner klar mit 5:2, 1990 in Italien knapp mit 1:0.

Serbien vs. Schweiz

Freitag, 22. Juni – 20 Uhr in Kaliningrad

Geht’s nach der Papierform wird in Kaliningrad der zweiten Tabellenplatz ausgespielt. Das Match ist vor allem aus deutscher Sicht interessant. Gewinnt die DFB-Truppe ihre eigene Staffel geht’s im Achtelfinale gegen den Zweiten der Gruppe E. Serbien hat bisher noch nie gegen die Schweiz gespielt.

Serbien vs. Brasilien

Mittwoch, 27. Juni – 20 Uhr in Moskau

Am letzten Spieltag kann es sein, dass die Brasilianer ein wenig taktieren. Wir nehmen aber an, dass die Südamerikaner Deutschland unbedingt aus dem Weg gehen wollen und auf Sieg spielen. Für Serbien hingegen könnte es um Alles oder Nichts gehen. Bisher hat es nur ein Länderspiel zwischen den beiden Staaten gegeben. 2014 haben die Brasilianer zu Hause einen Test mit 1:0 gewonnen.

Schweiz vs. Costa Rica

Mittwoch, 27. Juni – 20 Uhr in Nischni Nowgorod

Für beide Teams könnte das Abschluss-Match ein echtes Endspiel werden. Die Eidgenossen sind zwar der leichte Favorit, doch der Turnierverlauf könnte die Voraussetzungen bis Ende Juni bereits gedreht haben. Wir rechnen in der WM-Prognose so oder so mit einem sehr offenen Match. Die Eidgenossen haben bisher lediglich zwei Heim-Freundschaftsspiele gegen Costa Rica bestritten. 2006 wurde in 2:0 Sieg eingefahren, vier Jahre später setzte es eine 0:1 Niederlage.

Unsere Prognose für die Staffel E der WM 2018

Der Topfavorit in der Staffel E ist natürlich Brasilien. Die Selecao gehört neben Deutschland zu den heißesten Anwärtern auf den Titel 2018. Brasilien wird ins Achtelfinale einziehen, daran besteht keinerlei Zweifel. Viele Experten sehen hinter den Südamerikanern einen Zweikampf der beiden europäischen Teams aus der Schweiz und aus Serbien. Wir glauben in der WM-Prognose aber, dass auch Costa Rica eine sehr gute Rolle spielen kann und wird. Die Mannschaft hat es 2014 in Brasilien immerhin ins Viertelfinale geschafft und dies nicht ohne Grund.

Die Wettquoten von betway für die Staffel E

Gewinner der Gruppe

  1. Brasilien 1,20
  2. Schweiz 8,0
  3. Serbien 10,0
  4. Costa Rica 21,0

Einzug ins Achtelfinale

  1. Brasilien 1,04
  2. Schweiz 2,05
  3. Serbien 2,25
  4. Costa Rica 4,50
Gruppe E Gewinner

Quoten auf den Gewinner der Gruppe E bei Betway

anbietervergleich betway

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.