WM 2018: Wer gewinnt die Gruppe A?

Gruppe AWM 2018: Wer gewinnt die Gruppe A?

In der WM-Staffel A tritt traditionell die Heim-Mannschaft des Turniers an. Russland ist als Gruppen-Kopf in der Auslosung gesetzt gewesen. Dies heißt jedoch im Umkehrschluss noch längst nicht, dass die Russen in der Vorrunde als Favorit anzusehen sind.

Die Frage „Wer gewinnt die Gruppe A“ wollen wir in Ihnen in der folgenden Prognose möglichst genau beantworten.

Die Mannschaften der Staffel A

Wer seine WM-Wetten auf die Staffel A konkret platzieren möchte, muss sich zuerst natürlich mit den Mannschaften beschäftigen. Wir haben die Teams der Gruppe folgend etwas genauer unter die Lupe genommen.

  • Stanislav Cherchesov (Trainer Rußland)

    Stanislav Cherchesov (© Alizada Studios/Shutterstok.com)

    Russland: Die russische Nationalmannschaft will als Gastgeber im Juni natürlich über sich hinauswachsen. Die Truppe von Trainer Stanislav Cherchesov will mit aller Macht das Achtelfinale erreichen. Russland ist momentan als 66. der FIFA-Weltrangliste jedoch meilenweit von der Stärke vergangener Zeit entfernt. Die Leistungsträger im Kader der Mannschaft sind Verteidiger Mário Fernandes, Mittelfeldmann Alan Dzagoev (beide ZSKA Moskau) und Mittelstürmer Fedor Smolov (FK Krasnodar). Den hiesigen Fans dürfte hingegen vornehmlich Konstantin Rausch (Dinamo Moskau) und Roman Neustädter (Fenerbahce Istanbul) bekannt sein, die viele Jahre in der Bundesliga aktiv waren und parallel die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

  • Saudi Arabien: Saudi Arabien ist der klassische Außenseiter in der Gruppe A. Für die Asiaten ist die Teilnahme am Turnier in Russland bereits ein riesiger Erfolg. Betreut wird das Team von spanischen Trainer Juan Antonio Pizzi. Saudi Arabien hat keinen einzigen Akteur eines internationalen Spitzenclub im Kader. In der FIFA-Rangliste stehen die Saudis einen Platz hinter den Russen.
  • Ägypten: Die Ägypter werden vom erfahrenen, argentinischen Coach Hector Cúper trainiert. Der 62jährige gilt seit vielen Jahren in der internationalen Fußball-Welt als einer der Top-Trainer. Ägypten kommt keinesfalls ambitionslos nach Russland. Da Spiel der Afrikaner wird von Mohamed Salah vom FC Liverpool geprägt. Die entscheidende Frage ist, welche Unterstützung der Topstar der Reds aus den anderen Mannschaftsteilen erhält. Die Fäden im Mittelfeld hält Mohamed Elneny vom FC Arsenal London in der Hand. Ägypten ist 46. im FIFA Ranking.
  • Uruguay: Uruguay wird von Trainer Óscar Tabárez geführt. Der Coach ist der dienstälteste WM-Trainer in Russland. Tabárez ist bereit seit Februar 2006 für die Nationalelf verantwortlich. Die Mannschaft hat zwei der weltbesten Stürmer im Kader, mit  Edinson Cavani (Paris St. Germain) und Luis Suárez (FC Barcelona). In der Innenverteidigung steht zudem das Top-Duo von Atletico Madrid, Diego Godín und José Giménez. Uruguay geht als 17. der Weltrangliste ins WM-Turnier.

Unsere Prognose zur WM Gruppe A

Wir beantworten die Frage „Wer gewinnt die die Gruppe A“ bei der WM in Russland sehr klar mit – Uruguay. Die Südamerikaner sind in der Staffel aus unserer Sicht die mit Abstand spielstärkste Mannschaft. Die Urus haben nicht nur einen phantastischen Sturm, sondern dürften auch in der Defensive sattelfest sein. An der Innenverteidigung vom Europa League Sieger Atletico Madrid kommt bekanntlich niemand so einfach vorbei.

Der zweite Platz der Staffel wird zwischen Russland und Ägypten ausgespielt. Sicherlich ist der WM-Gastgeber hier in einer leichten Favoriten-Stellung zu sehen. Doch Vorsicht. Wir können uns in der Analyse vorstellen, dass die Weltmeisterschaft für das Heim-Team bereits nach der Vorrunde beendet ist. Saudi Arabien wird definitiv chancenlos sein.

Die Wettquoten für den Staffelsieg von betway

Wie schätzen die Buchmacher die Gruppe A ein? Wir haben ihnen hierzu die Wettquoten von betway herausgesucht. Mit welchen Offerten quotiert der britische Buchmacher den Gruppensieg?

  1. Uruguay 1,80
  2. Russland 2,62
  3. Ägypten 7,50
  4. Saudi Arabien 34,0
Gewinner Gruppe A

Quoten auf den Gewinner der Gruppe A bei Betway (Stand 29.05.2018)

Der Einzug ins Achtelfinale

Wer in der Vorhersage etwas sicherer gehen möchte, kann bei betway auf den Achtelfinal-Einzug ausweichen, sprich auf den ersten oder zweiten Platz in der WM Gruppe A. Dieser Markt wird vom Onlinebieter mit folgenden Wettquoten versehen:

  1. Uruguay 1,20
  2. Russland 1,36
  3. Ägypten 2,25
  4. Saudi Arabien 11,0
Gruppe A Quoten bwin

Quoten für Gruppe A: Wer kommt in die nächste Runde

Der Spielplan der WM Gruppe A mit den Quoten von NetBet

Abschließend haben wir ihnen den Spielplan der WM Staffel A inklusive der Wettquoten von NetBet zusammengestellt.

  • Do, 14. Juni, 17 Uhr: Russland vs. Saudi Arabien in Moskau 1,32 – 4,70 – 11,5
  • Fr, 15. Juni, 14 Uhr: Ägypten vs. Uruguay in Jekaterinburg 5,20 – 3,45 – 1,76
  • Di, 19. Juni, 20 Uhr: Russland vs. Ägypten in St. Petersburg 2,00 – 3,40 – 3,90
  • Mi, 20. Juni, 17 Uhr: Uruguay vs. Saudi Arabien in Rostow am Don 1,24 – 5,65 – 14,0
  • Mo, 25. Juni, 16 Uhr: Uruguay vs. Russland in Samara 2,45 – 3,20 – 3,00
  • Mo, 25. Juni, 16 Uhr: Saudi Arabien vs. Ägypten in Wolgograd 5,60 – 3,60 – 1,66

Sie können sich die Frage „Wer gewinnt die Gruppe A“ selbst beantworten. Gehen Sie mit unserer Einschätzung konform oder wagen Sie einen Contra-Tipp?

 

Wett Tipp: Uruguay als Gruppensieger
1,80 (bei Betway)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.